ZHONG XIN DAO :
DER WEG DES I LIQ CHUAN

PHILOSOPHIE
So wie es ist / Das "So Sein" - Gefühl
Die Natur erkennen, wie sie ist
KONZEPT
Es gibt nichts zu lernen
Es gibt nichts hinzuzufügen oder wegzunehmen
Das Konzept ist: zu erkennen und zu begreifen
PRINZIPIEN
Neutral
Geistig Neutral
Aufmerksamkeit, Konzentration und Achtsamkeit
KÖRPERLICH NEUTRAL
Ein Zentrum hat 6 Richtungen und 3 dimensionale Ebenen
KONTAKT
Bezugspunkt Vergangenheit: Du magst, Du magst nicht und Du weißt nicht
Bezugspunkt Gegenwart: Stille und Klarheit

ZXD Logo
Slider

Erfahrungen unserer Mitglieder

In diesem Artikel haben einige unserer Mitglieder Ihre Eindrücke und Erfahrung über I Liq Chuan - die Kampfkunst der Achtsamkeit zusammengefasst. Diese zeigen viele gemeinsame Eigenschaften, die das Training, die Philosophie der Zhong Xin Dao Methode und unseren Verein betrifft. Obwohl es verschiedenste Backgrounds und Ziele der Mitglieder gibt, kann man gut erkennen, dass der Weg der Mitte mit dem vielschichtigen und individuellen Anspruch auch für den Alltag ein hervorragendes Training ist.

 

Persönliche Einblicke in die Kampfkunst der Achtsamkeit

ZXD ILC  Partner Training Outdoor"Im Zhong Xin Dao I Liq Chuan lernen wir keine Techniken, sondern dass, jede Bewegung, jeder Kontakt mit dem Gegenüber eine einmalige Anwendung der Prinzipien der Natur ist. Das klingt einfach, ist es allerdings nicht. Alle Teilnehmer*innen kommen mit einem Rucksack von eingeübten Bewegungen, Reaktionsmustern ins Training.

Die Herausforderung der Trainer ist es, uns zu ermuntern, diese, oft auch mühsam erworbenen »Bewegungspfade« zu verlassen und sich ins unbekannte Terrain zu wagen. Das ist ein sehr persönlicher, intensiver Prozess, der vom Instruktor viel Feingefühl, Wissen, Auseinandersetzungsfähigkeit und Geduld abverlangt.

Wir in Wien haben den großen Vorteil, dass wir Lubo Tzolov als Instruktor haben, der neben den oben genannten Fähigkeiten auch noch die Liebe zu Zhong Xin Dao I Liq Chuan mit jedem Atemzug verkörpert.

Lubo schafft es die Prinzipien des Zhong Xin Dao I Liq Chuan auf eine Art und Weise weiterzugeben, die es uns Studierenden ermöglicht, eben diese Prinzipien, individuell, je nach unseren Gegebenheiten, zu erleben. Lubo lässt sich mit viel Forschergeist auf jede Situation ein, gibt nie Standardantworten, sondern macht für uns das Netz der Prinzipien in jeder Situation sicht- und erlebbar. Die Weitergabe von Wissen wird hier selber zur Kunst.

Und auf seine ganz natürliche Art, bringt Lubo auch die nötige »Street Credibility« mit viel Witz und Charme ein, im Boxen würde man sagen: dieser Mann hat neben seinem großen Wissen auch: »Herz«."

Christian Kasper
Trainiert ZXD ILC seit 2011
Schüler-Level 4         IIII 
Instruktor-Level 1            I 
weitere Infos: Metta Meditation Lehrer

 
 

"Ich habe das Training in der Kampfkunst der Achtsamkeit ohne Kampfsporterfahrung begonnen. Damals wollte ich einen Bewegungsausgleich finden, der Spaß macht und bei dem man zugleich auch etwas mitnehmen kann.

Nach 3 Jahren Training habe ich mehr Selbstvertrauen, ein besseres Verständnis für meinen Körper und seine Bewegungen, eine super Abwechslung in meinem Alltag und viele neue tolle Menschen kennengelernt.

Das Training ist sehr flexibel, wodurch es nie zur Belastung wird und man sogar selbstständig ortsunabhängig jederzeit trainieren kann.

Das Besondere an Zhong Xin Dao I Liq Chuan ist für mich, dass es einem mehr gibt als Selbstverteidigung.

Es setzt keine körperliche Überlegenheit voraus, macht Spaß, ist trotzdem herausfordernd und jeder kann von jedem lernen, sodass jeder Lehrer und Schüler zugleich ist. Ich bin auch immer wieder begeistert, wie individuell die Instruktoren auf jeden Einzelnen eingehen können, dadurch erlernt jeder die Kampfkunst der Achtsamkeit auf seine Weise."

Dominik Grossler
Trainiert ZXD ILC seit 2017
Schüler-Level 3          III 

 
 

 

zxd ilc push hands

"Kampfkünste haben mich schon lange interessiert - am Anfang eher aus Selbstverteidigungsgedanken, und dann zunehmend als Methode, Geist und Körper über die Jahre fit zu halten, durch regelmäßiges Training mit sympathischen, lernbegeisterten PartnerInnen.

Nachdem ich jahrelang Erfahrungen bei verschiedensten Kursen in Karate, Jiu Jitsu, Taijiquan, Wing Tsun, und Systema gesammelt habe, fand ich endlich mein » Zuhause « in der Welt der Kampfkünste mit Zhong Xin Dao I Liq Chuan.

Die Kampfkunst der Achtsamkeit bietet Anfängern die Möglichkeit, in einer verletzungsarmen Umgebung die eigene Körperstruktur und Koordination an Hand von Basis-Übungen und Formen zu verbessern.

Für Fortgeschrittene sorgt Partnertraining mit Spinning Hands und Anwendungen für Spaß, Spannung, Ausdauer und Selbstverteidigungserfahrung. Keiner kann behaupten, ILC gemeistert zu haben - jeder Fortschritt bedeutet lediglich, dass man bereit ist, ein Stück weiter zu gehen. Trainer sind auch gleichzeitig Studenten, die versuchen, ihr Erlerntes zu vertiefen und weiterzugeben."

Peter Rand
Trainiert ZXD ILC seit 2007
Schüler-Level 6           II 
Instruktor-Level 2           II 

 
 
 

"Da ich ja schon im Grunde einen »Kampfberuf« habe (wenn auch nicht physisch) kommt mir Zhong Xin Dao I Liq Chuan freilich sehr gelegen: da im Zhong Xin Dao I Liq Chuan die Betonung auf grundsätzlichen Prinzipien und Achtsamkeit (va. auf sich selbst) und nicht auf irgendwelchen standardisierten Techniken / Patterns liegt, kann die Philosophie bzw. »mentale Einstellung« von Zhong Xin Dao I Liq Chuan leicht im (verbalen) Kampf im Gerichtssaal übertragen bzw. angewendet werden. Man denke nur an »neutral, formlos & gegenwärtig« – das geht auch bei Wortgefechten! Meine alte »schwejksche Gelassenheit« ist um Entspannung und leichte mentale Geschmeidigkeit gewachsen.

Das mal abgesehen von der sich beim Training regelmäßig einfindenden geistigen und körperlichen Entspannung: man drischt nicht auf einen Sandsack, oder übt stundenlang Überschläge oder stumpfe Schlag Techniken, sondern geht IN SICH – und da kann man dann auch jede Menge entdecken.

Man staunt was ein Körper, Sehnen und Muskel so alles können und wie sich das auf das psychische Wohlbefinden auswirkt.

Nach 12 Jahren Aikido (Sobukan) kann man auch a bissl vergleichen: ist ja von den Prinzipien ähnlich, allerdings von der Tiefe her nicht vergleichbar – Aikido ist (zumindest auf meinem damaligen Level) doch eher eine technische Sache – oder man hat es uns nicht gut erklärt; durch Zhong Xin Dao I Liq Chuan verstehe ich jetzt einiges mehr.

Freilich braucht man zum Trainieren auch eine angenehme Gemeinschaft - es gibt nichts schlimmeres im Kampfsport, als eine Ansammlung von persönlichkeitsgestörten Komplexlern die sich durch plumpes Draufhauen profilieren wollen – solche habe ich beim Zhong Xin Dao I Liq Chuan keinen einzigen getroffen: Ebenso wichtig sind aber gute Trainer, die nicht nur das Wissen und Können haben – sondern die es auch vermitteln können – und genau solche gibt es in Wien!!"

Michael Hudec
Trainiert ZXD ILC seit 2015
Schüler-Level 3          III 
Instruktor-Level 1            I 

 
 

ZXD ILC Spinning Hands Partner Training"Achtsamkeit, Weg der Mitte, Yin & Yang, Meditation - asiatisch-buddhistisch angehauchte Sachen haben mich immer schon angesprochen.
Und so war es Zufall, Glück oder einfach nur Schicksal, bei Zhong Xin Dao I Liq Chuan gelandet zu sein.

Schon bald spürte ich die Richtigkeit in diesem Weg und dass es hier »Schätze« für mich zu holen gibt. Die Schätze sind Körperwahrnehmung, Gelassenheit, innere Balance und eben die Achtsamkeit. Ein feines Körpergespür begann sich zu entwickeln und entwickelt sich immer noch. Und bei all dem darf ein Lächeln nicht fehlen. Oder anders gesagt: Es macht einfach Spaß.

Die Kampfkunst der Achtsamkeit stärkt einerseits die Körperwahrnehmung und sorgt für mehr Gelassenheit und Ausgeglichenheit im Alltag.

Dies ist eine große Bereicherung für mich. Die Erklärungen, warum man bestimmte Übungen und Bewegungen in der Art macht begeistern mich. Durch das Training bemerkte ich weiters - Lockerheit, Verbesserung der Körperhaltung, Regelmäßigkeit und Ausgleich zum Büroalltag. Das Training ließ mich auch einiges in meinen Alltag integrieren. Es hilft den Moment wahrzunehmen, zu entspannen und anschließend achtsam darauf reagieren oder loslassen.

Dass die Kampfkunst der Achtsamkeit eine Philosophie hat und vom Körper eine Brücke zum Geist schlägt gefällt mir besonders gut. Durch die Prinzipien asiatischen Denkens Weg der Mitte, Yin & Yang, Leben im Moment - macht sie diese Prinzipien im Körper erfahrbar.

Die Wahrhaftigkeit unserer Kampfkunst Gemeinschaft ist etwas ganz besonderes. Jeder ist so, wie er ist, und das ist gut so. An unseren Instruktoren gefällt mir am meisten, dass sie positiv gestimmte Menschen sind, die selbst am Weg der Entwicklung sind und dies auch sagen.

Emmerich Kitz
Trainiert ZXD ILC seit 2017
Schüler-Level 3          III 

 
 

"Was jetzt kommt, hört sich leider ein bisschen zu sehr nach Werbeprospekt an, so habe ich Zhong Xin Dao I Liq Chuan aber (nach einigen anderen Schulen) kennengelernt. Es lehrt effektiv genau das, was es verspricht: Achtsamkeit.

Den sonst oft ein bisschen schwammigen Begriff der Achtsamkeit lernt man zunächst dadurch kennen, in seinem Bewegungsapparat darauf zu achten, dass »alles stimmt« was einem mit klaren Referenzpunkten gezeigt wird. Von da aus geht die Reise gleich weiter, den Körper nicht nur richtig zu halten, sondern auch richtig zu bewegen, die Atmung dazuzunehmen, den Trainingspartner durch (physischen, absolut nicht esoterischen) Kontakt zu erspüren und so fort.

Die Anwendung auf gesundheitliche und meditative Aspekte liegt da auf der Hand. Sofern man sich damit beschäftigen möchte, was im normalen Training aber absolut kein Muss ist, kann Zhong Xin Dao I Liq Chuan auch eine gute und solide Basis für mehr kämpferische Aspekte der Kampfkunst bilden.

Allein durch die Herangehensweise werden im Zhong Xin Dao I Liq Chuan keine komplizierten oder exotischen Techniken (deren Wirksamkeit / Durchführbarkeit ohne kooperativen Trainingspartner in vielen Fällen leider auch fraglich ist) unterrichtet. Es werden ja vordergründig keine Techniken trainiert, sondern eben die Achtsamkeit wirklich schwer mit Worten zu erklären, mann muss es halt probieren.

Am meisten schätze ich die zwanglose Atmosphäre im Training und den freundlichen Umgang miteinander.

Die Übungen sind genau auf ihren klaren, jeweiligen Sinn abgestimmt, den man jederzeit einfach erfragen kann - die Lehrer sind buchstäblich greifbar, ehrlich und offen.

Auch die Organisationsform der Schule als Verein finde ich sehr sympathisch."

Franz Lehner
Trainiert ZXD ILC seit 2017
Schüler-Level 3          III 

 
 

ZXD ILC Partner Training Wien"Durch Zhong Xin Dao I Liq Chuan, hab ich ein ganz neues, viel intensiveres Körperbewusstsein entwickelt. Ich nehme seither Bewegungen, auf neue Weise wahr, und den Weg der letztendlichen Ausführung, ebenso. Den Weg der Mitte. Es hat sich mir, ein ganz neues Universum erschlossen.

Der Austausch mit den Menschen, die diesem Lehrpfad gehen, ist bemerkenswert. Die Tatsache, dass es auf diesem Lehrpfad kein »ich bin fertig« gibt, find ich extrem spannend und anspornend.

Es gibt immer wieder, etwas Neues zu entdecken, und man kann derart ins Detail jeder Bewegung vorrücken, dass diese Tatsache, jedes Training einzigartig macht.

Mein Körperbewusstsein und der Ablauf von Bewegungen, die früher oft unbewusst geschahen, hat sich durch die Kampfkunst der Achtsamkeit, merklich verbessert, da diese jetzt ins Licht des Bewusstseins gerückt sind. Das hilft im Alltag enorm, im hier und jetzt zu verweilen, und sich körperkonform zu bewegen."

Laura Isabel Rieger
Trainiert ZXD ILC seit 2019

 
 

"Ich fand in Zhong Xin Dao I Liq Chuan eine friedliche, ruhige und sanfte Kampfkunst. Die Übungen waren zwar zu tiefgreifend, als dass ein Anfänger sie am Anfang verstehen könnte. Aber durch das Training halfen mir die Übungen langsamer zu werden und um meine eigene Bewegung bei jedem Atemzug zu beobachten. Das ist Achtsamkeit. Das ist jetzt und gegenwärtig. Das ist cool.

Am Zhong Xin Dao I Liq Chuan Training gefällt mir besornders die Ruhe und der Frieden die man für sich selbst findet.  

Die netten und herzlichen Menschen der Gruppe nahmen einen gleich in die Gemeinschaft auf.

Die Theorien sind im täglichen Leben tatsächlich irgendwie bekannt, was man selten zur Kenntnis nimmt, um sie zu praktizieren. Aber wenn ich immer wieder unterrichtet werde (was ich wirklich schätze wiederholte Informationen aus den Grundlagen), lerne ich zu schätzen, worum es im Leben geht, nämlich im JETZT präsent zu sein.

In unserer Trainingsgruppe lernte ich nettherzige Menschen kennen, die ihr Wissen demütig teilen. Die sachkundig, bescheiden und großzügigen Instruktoren schätze ich sehr."

Jan Lee
Trainiert ZXD ILC seit 2020

 
 

Kampfkunst der Achtsamkeit Wien Erfahrungen"Zhong Xin Dao I Liq Chuan ist eine faszinierende Kampfkunst. Sie lässt uns hinter die Kulissen erfolgreicher Kampfanwendungen schauen und gibt uns Einblick in den geistigen Fokus und die Körpermechanismen, die ohne Einsatz von Muskelkraft dafür ausschlaggebend sind.

Zhong Xin Dao I Liq Chuan lehrt uns, unsere Möglichkeiten und Grenzen achtsam wahrzunehmen und unsere Mitte und auch unser Gleichgewicht stets zu bewahren.

Dass ohne dieses geistig-körperliche Gleichgewicht kein Kampf gewonnen werden kann, demonstriert Zhong Xin Dao I Liq Chuan beim Partnertraining mit grosser Präzision.

Das Training ist sehr abwechslungsreich und findet in einer lockeren, wohlwollenden und vorurteilsfreien Atmosphäre statt. Ich finde die Professionalität, Geduld und Präsenz der Trainer und die Natürlichkeit und Liebenswürdigkeit aller Teilnehmer beeindruckend und bin stolz, ein Teil dieser Gruppe zu sein."

Angelika Schedl
Trainiert ZXD ILC seit 2017
Schüler-Level 3          III 

Video: Sieh dir unsere Seminar Highlights an!

zhong-xin-dao-i-liq-chuan-austria-sifu-video.jpg
NÄCHSTE TRAININGS
Online Training (Zoom)
Datum 25.02.2021 19:00 - 20:00
Online Training (Zoom)
25.02.2021 19:00 - 20:00
Training (4. Bez.)
02.03.2021 19:00 - 21:00

Kampfkunst der Achtsamkeit

Zhong Xin Dao I Liq Chuan Austria

Ein Mitglied der SPORTUNION Wien

Please publish modules in offcanvas position.