ILC Poem BG
Poem_BG
Kampfkunst der Achtsamkeit

Aus Leidenschaft
zur Kampfkunst

Als kleine Trainingsgruppe haben wir im Jahr 2008 begonnen uns mit der Kampfkunst der Achtsamkeit zu beschäftigen. Schnell wurde uns klar: Das ist genau die Art von Training, die wir immer gesucht haben - und die auch andere kennenlernen sollten.

Bessere Körperhaltung - mehr Enstpannung

Unsere Begeisterung ist heute noch größer. Wir alle haben positive Veränderungen von Körper und Geist im Alltag wahrgenommen. Das zeigt uns, dass unser System funktioniert. Regelmäßig begeistern wir mit unserem Wissen auch Schüler anderer Kampfkünste, die mit uns im Austausch stehen.

Kampfkunst der Achtsamkeit Instruktor Lubomir Tzolov

Vertrauensvolle Lernatmosphäre bei
der Kampfkunst der Achtsamkeit

GANZ WICHTIG: Bei uns geht es nicht um Wettbewerb, die freundschaftliche Trainingsatmosphäre steht bei der Kampfkunst der Achtsamkeit im Mittelpunkt. Egal ob Einsteiger oder langjähriger Instruktor, wir unterstützen uns gegenseitig - so kann jeder in der Gruppe wachsen. Im Beitrag "Erfahrungen unserer Mitglieder" kannst du mehr darüber erfahren.

Kampfkunst der Achtsamkeit Instruktor Lubomir Tzolov

Erste lizensierte Kung Fu Schule 

Unser Kampfkunst Verein wurde im Jahr 2014 gegründet und ist die erste offiziell zertifizierte und lizenzierte Kung Fu Schule der CFILCA (Chin Family I Liq Chuan Association) im deutschsprachigen Raum. Trainingsmöglichkeiten werden an unterschiedlichen Standorten in Wien angeboten.

Mehrere Trainingsstandorte

In regulären Trainingseinheiten und speziellen Schwerpunkt-Veranstaltungen bringen wir den Teilnehmern die tiefgründige Kampfkunst der Achtsamkeit näher. Gemeinsam unterrichten wir sie unverfälscht, im Sinne des Gründers Sam Chin. Mehr zur Geschichte erfahrt ihr hier: Woher stammt die Kampfkunst der Achtsamkeit?

Internationale Seminare 

Es werden Seminare und Retreats mit fortgeschrittenen Kampfkunst der Achtsamkeit-Instruktoren aus aller Welt von uns organisiert. Zudem hat jeder Schüler die Möglichkeit Prüfungen gemäß des offiziellen Lehrprogramms zu absolvieren, um sein Wissen zu festigen und zu zertifizieren.

Gründer und Instruktoren
unseres Vereins

Lubo
Tzolov

Schüler-Level 7
Instruktor-Level 3
Trainiert seit 2008

"Seit meiner Kindheit war ich von Kung Fu fasziniert, aber ich wußte nicht, welcher Stil der Richtige für mich wäre. Ein guter Freund hatte schon einige Erfahrung auf dem Gebiet und mich eines Tages motiviert mit ihm zum I Liq Chuan-Training zu kommen. Er war begeistert von seiner neusten Entdeckung und überzeugt, dass auch ich es sein würde. Er hatte Recht! Meine 10-jährige Breakdance-Erfahrung war sehr hilfreich, um die neuen Inhalte schnell zu verarbeiten. Als ich dann ein paar Monate später zum ersten Mal beim Workshop mit Sifu Sam Chin dabei war, gab es nicht mehr den Hauch eines Zweifels: Die Kampfkunst der Achtsamkeit - Zhong Xin Dao I Liq Chuan ist genau das, was ich lernen und weitergeben möchte."

Kampfkunst der Achtsamkeit Instruktor Lubomir Tzolov

Rene
Aschenbrenner

Schüler-Level 6
Instruktor-Level 2
Trainiert seit 2011

"Ich habe eine starke Sehbehinderung, trotzdem wollte ich eine Kampfkunst erlernen. Die Richtige zu finden war schwierig. Als ich die Kampfkunst der Achtsamkeit entdeckt habe, war ich sofort begeistert. Mich hat vor allem die Herangehensweise fasziniert. Die Bewegungen werden nicht als Technik gezeigt. Die Instruktoren erklären die Bewegungsabläufe sehr detailliert und vermitteln die Prinzipien, die dahinterstecken. Es geht also nicht darum etwas visuell nachzuahmen, sondern die Körpermechanik zu verstehen und die richtige Haltung zu erspüren. So konnte ich meine fehlende Sehkraft sogar in einen Vorteil umwandeln. Mein erlangtes Wissen zu teilen, um mich und unsere Gruppe weiter zu entwickeln, liegt mir sehr am Herzen.“

Kampfkunst der Achtsamkeit Instruktor Rene Aschenbrenner

Anna
Hirschmann

Schüler-Level 5
Instruktor-Level 1
Trainiert seit 2013

"Das Beste am Zhong Xin Dao I Liq Chuan sind die Kolleg*innen. Ich schätze es sehr, dass die Lehre das gemeinsame und kooperative Arbeiten an sich selbst so ernst nimmt. Wir lernen gleichzeitig im Kontakt mit der eigenen Mitte und dem Gegenüber zu sein. Dieser Aufmerksamkeits-Stretch ist faszinierend. Das hilft mir im Alltag, ohne dass ich darüber nachdenke. Im Zhong Xin Dao I Liq Chuan gehören Kampfkunst und Freundschaft zusammen, es ist radikal und fein, es ist genau - das macht Spaß."

Kampfkunst der Achtsamkeit Instruktorin Anna Hirschmann

Preise

Die Mitgliedschaft in unserem Verein "Zhong Xin Dao I Liq Chuan Austria" ermächtigt zur Teilnahme an allen regulären Trainingseinheiten, an allen Standorten unserer Kung Fu Schule in Wien. Schüler, Studenten und Senioren erhalten einen ermäßigten Mitgliedsbeitrag. Es stehen folgende Zahlungs-Optionen zur Auswahl:

Regulär

60,-monatlich

Ermäßigt

40,-monatlich

Regulär

600,-jährlich

Ermäßigt

400,-jährlich

Ein Probetraining wird in Form eines Probemonats angeboten!

Warum ein Probemonat?

Unsere langjährige Erfahrung, in der wir kostenlose Probetrainings angeboten haben, zeigte uns, dass ein einzelnes Probetraining den Einsteigern keinen realen Einblick über unser vielschichtiges und umfangreiches Training bieten kann. Daher haben wir uns für das Modell mit dem Probemonat entschieden.

Betritt zum Verein

Die Mindestbindung nach dem Beitritt zum Verein beträgt 6 Monate. Der Austritt muss mindestens einen Monat vor Ablauf schriftlich, per Post oder digital per Mail, an den Vorstand erfolgen. Bei nicht rechtzeitiger Kündigung verlängert sich die Mitgliedschaft um einen weiteren Monat.

Der Dachverband

Alle Mitglieder im Verein müssen auch unserem Dachverband CFILCA (Chin Family I Liq Chuan Association) beitreten, um an Gradings teilnehmen zu können oder um Vergünstigungen bei ZXD ILC Veranstaltungen weltweit zu erhalten. Der reguläre Mitgliedspreis im internationalen Dachverband CFILCA beträgt $ 60,- pro Jahr. Es gibt auch hier Vergünstigungen für Schüler oder Senioren oder eine lebenslange Mitgliedschaft für einmalig $ 600,-, die sich also bereits nach 10 Jahren auszahlt.

Unsere Standorte und Trainingszeiten

Wiedner Gymnasium

Wiedner Gymnasium

Wiedner Gürtel 68, 1040 Wien
 Dienstag, 19:00 bis 21:00 

Trainiert wird im Turnsaal des Wiedner Gymnasiums. Wir dürfen alle vorhandenen Sportutensilien mitbenützen. Auch Umkleideräume und Duschen stehen zur Verfügung.

Wir bitten die Teilnehmer sich um 18:50 im Eingangsbereich der Schule einzufinden, damit der Unterricht pünktlich beginnen kann. An Feiertagen und schulfreien Tagen findet kein Training in der Schule statt.

Tanz*Hotel | Studio 2

Kids Studio

Zirkusgasse 35, 1020 Wien
 Donnerstag, 18:00 bis 20:00 

Trainiert wird in den Räumlichkeiten der zeitgenössische Tanz-Compagnie des Wiener Choreographen Bert Gstettner. Unsere Unterrichtseinheit findet im Studio 2 des Tanz*Hotel statt. Der Eingang befindet sich links neben dem Haustor. 

Wir bitten die Teilnehmer sich 10 Minuten vor Trainingsbeginn vor Ort einzufinden, damit die Einheit pünktlich beginnen kann. Es gibt Umkleidemöglichkeiten. An Feiertagen findet kein Training statt.

Renraku-no Dojo

Renraku-no Dojo

Stadlauerstrasse 4, 1220 Wien
 Freitag, 16:30 bis 18:00 

Trainiert wird im Renraku-no Dojo, das auf die japanische Kampfkunst Aikido spezialisiert ist. Es gibt Umkleideräume und Duschen. Wir bitten die Teilnehmer sich schon um 16:20 vor Ort einzufinden, damit der Unterricht pünktlich beginnen kann. An Feiertagen findet kein Training statt. 

Melde dich gleich an

Warst du schon immer interessiert an Kampfkünsten?
Melde dich unverbindlich über das Kontaktformular,
um so schnell wie möglich mitmachen zu können!

Trainingsplan

Dienstag im 4. Bezirk
Wiedner Gymnasium
Wiedner Gürtel 68, 1040 Wien
19:00-21:00 Uhr

Donnerstag im 2. Bezirk
Tanz*Hotel (Studio 2)
Zirkusgasse 35, 1020 Wien
18:00-20:00 Uhr

Freitag im 22. Bezirk
Renraku-no Dojo
Stadlauerstr. 4, 1220 Wien
16:30-18:00 Uhr

Kampfkunst der Achtsamkeit

Zhong Xin Dao I Liq Chuan Austria

SportUnion Wien Logo

Weitere Links

Folge uns